Bedingungen!  - Wettkampfrahmenbedingungen -

  • Die Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung an der Veranstaltung teil.
  • Mit Empfang der Zählkarte erklärt jeder Teilnehmerverbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.
  • Im Schwimmbad stehen nur wenige abschließbare Schränke zur Verfügung. Wertgegenstände sind von den Teilnehmern selbst zu sichern. Der Veranstalter und der Badbetreiber übernehmen keine Haftung für Diebstahl und sonstige Schadensfälle.
  • Die Anweisungen der Veranstalter und deren Helfer sind zu befolgen.
  • Das Schwimmen mit Schwimmhilfen/Neoprenanzug/Flossen etc. sowie die Benutzung sonstiger Auftriebsmittel ist verboten.
  • Entlangziehen an der Leine oder am Beckenrand ist verboten. Die Schwimmart ist beliebig und kann gewechselt werden.
  • Das Schwimmen unter Alkohol oder sonstigen Drogeneinflüssen ist strengstens untersagt.     Alkohol darf nicht mitgebracht werden!
  • Die Teilnehmer erklären sich mit der elektronischen Speicherung von persönlichen Daten zur Durchführung der Veranstaltung und mit der Veröffentlichung der Wettkampfergebnisse einverstanden. Die Daten werden nach Beendigung der Veranstaltung gelöscht.
  • Nach der Veranstaltungszeit endet die Badezeit gegen 00:00 Uhr.
  • Jede Mannschaft/Familie/Schule benennt einen Sprecher, der dem Veranstalter als Ansprechpartner zur Verfügung steht.
  • Mit dem Eintritt in das Schwimmbad während der Veranstaltung gelten die Veranstaltungsbestimmungen als anerkannt.
  • Die Teilnehmer erklären sich einverstanden, dass während der Veranstaltung Fotos zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden.
  • Es gilt die Haus- und Badeordnung des Freibades. 
    Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nach 22:00 Uhr nur in Begleitung einer Aufsichtsperson teilnehmen.